DAS KRIEGSENDE IM DEKANAT FREYUNG


DAS KRIEGSENDE IM DEKANAT FREYUNG

Artikel-Nr.: 978-3-942509-17-6
8,80
Kalenderlieferung zzgl. € 5,-- Porto und Verpackung


Das Kriegsende im Dekanat Freyung 

 
...im Spiegel der Berichterstattung katholischer Geistlicher. Wohl kaum ein historisches Ereignis des 20. Jahrhunderts war so einschneidend wie das Kriegsende 1945; doch vielerorts fehlt es angesichts der wirren Verhältnisse an auswertbarem Quellenmaterial. Die katholischen Ortsgeistlichen des Bistums Passau wurden im Mai 1945 vom Bischöflichen Ordinariat Passau beauftragt, die Ereignisse in ihren Pfarreien in sogenannten Seelsorgeberichten darzustellen. Für das ehemalige Dekanat Freyung legen nunmehr Schülerinnen und Schüler des dortigen Gymnasiums dreizehn Essays vor, die sich mit dieser markanten historischen Zäsur auseinandersetzen. Gezeichnet wird dabei eine Zeit, die geprägt ist von Angst, Elend, Terror, Vergewaltigung, aber auch von großer Hoffnung auf einen Neubeginn in Freiheit.

 

Susa1


  • Autor: P-Seminar Gym. Freyung
  • Herausgeber: Markus Eberhardt
  • Softcover, 56 Seiten / 14 x 21 cm
  • Lieferbar seit / ab: Juli 2012
  • ISBN: 978-3-942509-17-6
     

Auch diese Kategorien durchsuchen: BÜCHER, ALLE BÜCHER, SCHULE, BAYERISCHER WALD