Auswanderungsgeschichte

Auswanderung aus dem Bayerischen Wald

„Ihr ghönt es Eich gar nicht vorstelen wie es in Amerigha zu ged.“

Auswanderung aus den jungen Rodungsdörfern des Passauer Abteilandes nach Nordamerika seit der Mitte des 19. Jahrhunderts

Friedemann Fegert

Die Hintergründe der Auswanderung, jahrelang zusammengetragen aus alten Akten, persönlichen Briefen, Tagebüchern, historischen Fotos, Landkarten, statistischen Daten und Material aus deutschen und amerikanischen Archiven.
29,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Auswanderung aus dem Bayerischen Wald

Emerenz Meier in Chicago

Auswanderung und Leben ihrer Familie in Amerika

Friedemann Fegert

Emerenz Meier, die Dichterin aus dem Bayerischen Wald, ist in den letzten Jahren wiederentdeckt und im ersten Auswanderungsmuseum Bayerns umfassend dargestellt worden. Die bisherige vita incognita ihrer Biographie, ihr Leben und das ihrer Familie in Chicago, wird hier erstmals anhand neuester Forschung und intensiver Kontakte zu den heutigen Nachfahren beleuchtet.

Für das eBook erhalten Sie einen 5 € Gutschein.
ab 9,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Auswanderung aus dem Bayerischen Wald

„Wie hinh mein Schiksal führt…“

Von Herzogsreut nach Chicago - Auswanderung der Stadler-Schwestern nach Amerika

Friedemann Fegert

Ein scharlachrotes Tagebuch – ein wahrer Glücksfall! Denn mit diesem beginnt vor vielen Jahren die Spurensuche des Autors über die Auswanderung von drei jungen Schwestern aus dem Bayerischen Wald in die USA. Authentisch und detailliert beschreibt Emma Stadler in ihrem Tagebuch ihr Leben im niederbayerischen Herzogsreut der 1910er als Tochter eines Kleinbauern bis ins Chicago der 1950er als lebenstüchtige Einwanderin.
19,80 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten