Heimat entdecken

Bildband

Lichtland Bayerischer Wald

Der Bayerische Wald in ganz besonderem Licht

Georg Knaus

"Lichtland" mit Fotos von Georg Knaus war das erste Buch der edition Lichtland. Dieser neue Band "Lichtland Bayerischer Wald" mit zum Teil 100 Jahre alten Texten von Adalbert Stifter bis Stefan Zweig zeigt auf 100 Seiten ein Jahrzehnt fotografische Entwicklung von Georg Knaus.
25,00 

inkl. MwSt.

Regionalgeschichte

Traumschloss im Wald – Digitalnachdruck

Das ehemalige Schloss der Freiherrn Poschinger von Frauenau

Marita Haller

Das im Jahr 2013 herausgegebene Buch von Marita Haller war in kürzester Zeit vergriffen. Da wir nach wie vor Anfragen dafür erhalten, haben wir den Service ins Leben gerufen, vergriffene Bücher in Einzelauflagen digital nachdrucken zu lassen.
Ab sofort kann das Buch hier oder über die Autorin Marita Haller unter marita.haller@t-online.de nachbestellt werden.
36,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Heimat entdecken

Entfernt Entrückt Entgrenzt

Der andere Blick auf den Landkreis
Freyung-Grafenau

Alexandra von Poschinger (Hrsg.), Christiane Grapentin, Hannelore Hopfer, Claus Kappl, Karl-Heinz Reimeier

Im Niederbayerischen Landkreis Freyung-Grafenau wohnen und arbeiten Menschen, die ihrer (Wahl-) Heimat mit Optimismus, Fleiß und hoher Kreativität den Weg in eine gute Zukunft ebnen. Auf ihr Engagement sowie auf diverse Ereignisse, Besonderheiten und Potenziale richten die fünf Autoren ihr Augenmerk – jedoch aus einer anderen und zuweilen völlig ungewöhnlichen Perspektive.
29,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Handwerksgeschichte

Biergeschichte(n) aus Freyung

Aktuelles und Historisches

Gerhard Ruhland

Bier aus Freyung könnte seit 2014 Geschichte sein. Doch die „Lang-Bräu E.K.“ wurde im März zur „Lang Bräu eG“ – einer Genossenschaftsbrauerei in den Händen der Bürger. „Lang-Bier gehört zu Freyung“ befand Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich und die Freyunger bewahrten mit Anteilsscheinen zu 5000 Euro „ihre“ Brauerei vor dem Aus.
20,00 

inkl. MwSt.

Landwirtschaft, Brauchtum und Kunst

Wald. Weide. Zeit.

im Bayerischen Wald

Rigobert Prasch

Mit der großen Rinderherde durch die weiten Wälder. Die Geschichte des 17-jährigen Helmut Schmid aus Schönbrunnerhäuser ist ein philosophischer und historischer Ausflug in eine Epoche, in der Tier und Mensch noch Gras und Zeit hatten. Mit mehr als siebzig gehörnten Dickköpfen aus Kirchl erlebt der letzte Waldhüter aus der Gemeinde Schönbrunn am Lusen die Glückseligkeit, aber auch die Qualen der unerbittlichen Natur. Die Weide im rauen Waldgebirge war eine Überlebensstrategie der erfinderischen Waldler. Magische Bräuche, traditionelle handwerkliche Volkskunst und legale wie illegale Walderwerbsquellen prägten das Bild der Zeit.
19,80 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Regionalgeschichte

Die Ilztalbahn

Mobilität in die Zukunft.

Karl-Heinz Paulus (Hrsg.), Michael Liebl, Thomas Schempf, Gerhard Ruhland, Friedrich Papke, Hermann Schoyerer, Tobias Leuchtner

Das Buch zum 125-jährigen Jubiläum Regionalbahn Passau – Waldkirchen – Freyung.
Eröffnung, Wiederaufbau, Einstellung und Reaktivierung – die Geschichte der Ilztalbahn ist eine Geschichte von leidenschaftlichem Engagement und intensiver Eisenbahnliebe.
29,80 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Heimat entdecken

Passau in der Zwischenzeit

Gestern & heute gegenübergestellt von Franz Krompaß

Franz Krompaß

Über 15 Jahre lang hat der in der Passauer Altstadt geborene Franz Krompaß in Archiven und bei Mitbürgern nach alten Ansichten seiner Heimatstadt gesucht und sich dann auf die Suche nach dem Blick von heute gemacht. In diesem Buch hat er beide Ansichten – gestern und heute – gegenübergestellt. Oft findet man den Unterschied auf den ersten Blick, manchmal müssen wir sehr genau schauen, um ihn überhaupt zu finden, und hin und wieder fragen wir uns, ob wir überhaupt an derselben Stelle stehen.
29,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Bildband

Bayerischer Wald und Böhmerwald aus der Luft

Unsere Heimat aus der Vogelperspektive

Franz X. Bogner

Was für ein Wald! Der Bayerische und Böhmerwald wachsen seit der letzten Eiszeit, also seit rund 10 000 Jahren, man spricht von Europas grösstem zusammenhängenden Waldgebiet.
Die Landschaft hat bis in unsere Zeit ein hohes Maß an Natürlichkeit und Ursprünglichkeit bewahrt - im Gegensatz zu anderen deutschen Waldgebieten, die seit über tausend Jahren genutzt und bewirtschaftet werden.
Faszinierende Bilder zeigen unsere Heimat aus der Vogelperspektive. Ein ideales Verschenkbuch...
29,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Regionalgeschichte

Schmalz und Scherben

Die Gemeinde Ringelai erzählt ihre Geschichte

Carolin Pecho, Katharina Weilermann, Christiane Grapentin

Drei junge Ringelaierinnen haben sich auf eine Entdeckungsreise in die Geschichte des Schmalzdobels, seiner vergrabenen Geheimnisse, seiner Menschen und seiner Legenden begeben. Im Herzen des Bayerischen Waldes finden sich Schrazlgänge, Leute, die Geschichte erzählen können, weil sie sie selbst erlebt haben, eine Christkindlwallfahrt, erschreckendes über die Hex‘ und sagenhaftes über fliegende Wettermacher.
24,80 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Verlassene Dörfer im Bayerischen Wald

Leopoldsreut

Das verschwundene Dorf

Peter Hofer

Das verlassene Dorf im hinteren Bayerischen Wald. 350 Jahre lebten die Menschen auf dem Mittelgebirgskamm am Haidlberg, bevor die Siedlung 1962 endgültig aufgegeben wurde. Heute lassen sich mitten im Wald von den einst 21 Häusern nur noch das alte Schulhaus und die Kirche finden.
29,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Regionalgeschichte und moderne Architektur

Die Kirche die vom Himmel fiel

Vom Entstehen und Vergehen zweier Schneekirchen

Christian Weishäupl

Zwei Mal fiel in Mitterfirmiansreut eine Kirche regelrecht vom Himmel. 1911 errichteten die bis zu den Schornsteinen eingeschneiten und von der Außenwelt abgeschnittenen Dorfbewohner ein Gotteshaus aus Schnee und Eis, um damit ihrem sehnlichsten Wunsch, ein eigenes Kirchlein zu haben, Ausdruck zu verleihen. 100 Jahre später, im Winter 2011/12, stand wieder eine Schneekirche in Mitterfirmiansreut.
24,95 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Regionalgeschichte

Traumschloss im Wald

Das ehemalige Schloss der Freiherrn Poschinger von Frauenau

Marita Haller

1875 bis 1884 – 10 Jahre lang wurde an Schloss Oberfrauenau gebaut. Architekt Albert Schmid aus München, der auch an den Entwürfen für die Schlösser des „Märchenkönigs“ Ludwig II. beteiligt war, hat das „Traumschloss im Wald“ im Prunkstil der Neurenaissance geplant. Erfolgreiches Wirtschaften nach dem großen Windwurf 1870 war die Grundlage dieser Investition. Zahlreiche Handwerker und Künstler fanden hier Arbeit und Entfaltungsmöglichkeit.

Von diesem leider schon vergriffenen Buch ist ein Digitalnachdruck erhältlich!
ab 9,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Bildband

Lichtland

Fotografien vom Bayerischen Wald

Georg Knaus

„Die Herrlichkeit der Welt ist immer adäquat der Herrlichkeit des Geistes, der sie betrachtet“, schrieb Heinrich Heine. Und so vereint LICHTLAND die natürliche Poesie der Schöpfung mit den Gedanken von Menschen, die ob dieser Schönheit zu Poeten wurden. Weltberühmte wie regionale Autoren rühmen die Herrlichkeit der Erde - beeindruckende Naturfotografien lassen ihre Worte lebendig werden.
Für den Fotografen Georg Knaus ist „die Kunst des Fotografierens das Warten auf das richtige Licht“. Mal gespenstern graue Nebel durch die Hügelketten, dann erglüht der Wald in rotem Schein. Wenn auch Licht und Perspektive wechseln, eines bleibt unverändert: die Schönheit des Bayerischen Waldes.
29,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Bildband

Die Buchberger Leite

Gerhard Ruhland, Georg Knaus

Die Buchberger Leite bei Freyung birgt viele Geheimnisse: Warum stellt diese Klamm eine einzigartige geologische Besonderheit dar? Wer waren die Buchberger, nach denen die Leite benannt ist? Was hat es mit den künstlichen Wasserkanälen auf sich, die durch die Schlucht führen? Welche Produkte stellt das Carbidwerk her? Diese und viele weitere Fragen beantwortet das Buch über die Buchberger Leite.
29,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Nationalpark Bayerischer Wald

Der Nationalpark Bayerischer Wald

Neuer, wilder Wald.

Franz Leibl, Rainer Simonis

Ein umfangreiches Register des Nationalparks Bayerischer Wald von heute. Fotos von Rainer Simonis, der täglich für den Nationalpark unterwegs ist, machen Schönheit, Entwicklung und Vielfalt des „Neuen, wilden Waldes“ spürbar.
29,80 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Bayerischer Wald und Böhmerwald

Best of Wald

Außergewöhnliche Plätze im Bayerischen Wald und im Böhmerwald

Petr Mazný, Marita Haller, Petr Flachs

Best of Wald - Das sind herausragende Orte, Plätze, Naturereignisse, Kunstwerke oder Gegenstände im Bayerischen Wald und im Böhmerwald. Die Grenze hat uns lange Zeit den Blick auf die besonderen Ereignisse der Nachbarn verstellt. Ein wenig wirkt sie noch nach und viel Außergewöhnliches unserer Nachbarn ist uns immer noch unbekannt. Vielleicht ändert sich das, wenn die Neugierde auf die Besonderheiten in diesem Buch Anlass für einen Besuch beim Nachbarn werden.
29,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Heimat entdecken

Wohnzimmer Wirtshaus

Von der Taufe bis zum Leichenschmaus

Stephen Hahn

Dieses Buch bietet einen Einblick in die Geschichte und Gegenwart von Dorfwirtshäusern im Unteren Bayerischen Wald, im Sauwald und im Böhmerwald. Was hat sich über die Jahrzehnte geändert, wie haben sich die Wirtshäuser in ihrer Funktion als Mittelpunkt der dörflichen Kommunikation entwickelt? Und wie haben sie es – im Gegensatz zu vielen anderen – geschafft, dem Schicksal der austrocknenden Zapfhähne zu entgehen?
5,00 

inkl. MwSt.